logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Fakuma Extra 2020

HB-THERM AG
Technologie-Schwerpunkte Temperiergeräte Thermo-5 – Indirekte Beheizung und drehzahlgeregelte Pumpe

HB-Therm_Highlight-1---Heiz

Heizung – Energieeffizienz mit lebenslanger Garantie


Indirekte Beheizung ohne Kontakt zwischen Heizwendel und Wasser mit vielen Vorteilen

Die oft gehörte Behauptung, dass Temperiergeräte mit Heizungen ohne direkten Wärmeträgerkontakt einen Nachteil bezüglich der Energieeffizienz aufweisen, mag auf den ersten Blick tatsächlich so erscheinen. Betrachtet man allerdings das gesamte System, so zeigt sich ein anderes Bild.

Eine lebenslange Garantie auf die Heizung. Dieses branchenweit einzigartige Garantieversprechen von

HB-Therm hat in letzter Zeit dazu geführt, dass die Energieeffizienz dieses Heizprinzips in Frage gestellt wird.

Unbestritten ist, dass der Wirkungsgrad von Heizwendeln mit direktem Wärmeträgerkontakt höher ist als der von indirekten, da die gesamte elektrische Energie unmittelbar in das Medium übertragen wird. Solange die abgegebene Wärme bei der indirekten Beheizung im Heizungspaket verbleibt, ist sie jedoch nicht «verloren». Ein wesentlicher Vorteil bei der indirekten Beheizung liegt darin, dass für dieses System kein Tank erforderlich ist und somit schon grundlegend viel weniger Energie für die Aufheizung benötigt wird. Denn was oft vergessen wird: Neben dem Wasservolumen eines Temperiergerätes muss auch die gesamte Oberfläche, Materialdicke und Isolation mit aufgeheizt werden. Dadurch erlangt das System ohne Tank viel kürzere Aufheiz- und Abkühlzeiten. Wie

HB-Therm aus eigener Erfahrung mit Geräten der Series 3 weiss, überwiegen die Vorteile der indirekten Beheizung in vielerlei Hinsicht, vor allem auch, was die Störanfälligkeit und den Wartungsaufwand betrifft.

trans_button

Ein wesentlicher Vorteil bei der indirekten Beheizung liegt darin, dass für dieses System kein Tank erforderlich ist und somit schon grundlegend viel weniger Energie für die Aufheizung benötigt wird.

Drehzahlgeregelte Pumpe für den universellen Einsatz

Welche ist die richtige Pumpe für mein Temperiergerät? Für den universellen Einsatz in der Spritzgiessverarbeitung sind die Anforderungen so unterschiedlich, dass es die wirklich passende Pumpe nie gab. Werden Pumpen mit konstanter Drehzahl betrieben, ist eine effiziente Lösung für Anwendungen einmal mit grossen und einmal mit kleinen Temperierkanalquerschnitten schon aus rein physikalischen Gründen nicht möglich. Die Antwort lautet daher: Durch Regelung der Pumpendrehzahl die Kennlinie anwendungsbedingt so anpassen, dass der gewünschte Durchfluss mit minimalem Energieaufwand erreicht wird. Im Eco-mode regeln die HB-Therm Geräte selbst den für die Anwendung erforderlichen Durchfluss und machen so Energieeinsparen möglich ohne die Prozesssicherheit zu gefährden.






HIGHLIGHT

HB-Therm_Highlight-1---Heiz

Heizung – Energieeffizienz mit lebenslanger Garantie

HB-Therm_Highlight-2---Dreh

Eco-pump – Prozesssicheres Energiesparen

HB-Therm_Roland-Huber_2

HB-THERM AG
Spinnereistrasse 10 (WU 3)
Postfach
9006 St.Gallen
info@hb-therm.ch
www.hb-therm.ch

Roland Huber
Marketing & Communication