logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Spatenstich für russisches Werk von Gabriel-Chemie

(06.07.2018) Die Gabriel-Chemie Gruppe ist seit 2007 mit einer eigenen Niederlassung in Russland tätig. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Masterbatches in Russland sowie diversen Nachbarländern passt das Unternehmen die Produktionskapazitäten an.


01_Gabriel-Chemie-groundbre

Management von Gabriel-Chemie beim Spatenstich. Bilder: Gabriel-Chemie


Auf einer 27.500 m2 grossen Liegenschaft im Industriepark Vorsino wird ein Werk für die Produktion von Masterbatch entstehen. Der 2000 Hektar grosse Industriepark Vorsino, etwa 90 Kilometer südwestlich des Moskauer Stadtzentrums, zieht aufgrund seiner hervorragenden Infrastruktur und Verkehrsanbindung zahlreiche russische und internationale Konzerne an.

Rund 400 Mio. Rubel (ca. 5,4 Mio. Euro) werden in der ersten Stufe in den neuen Standort und eine moderne, umweltfreundliche Produktionsanlage mit einer Kapazität von 2000 Tonnen pro Jahr investiert. Stufenweise kann die maximale Produktionskapazität bis nach Fertigstellung aller vier Bauabschnitte auf 20.000 Tonnen pro Jahr erhöht werden.

Am 28. Juni 2018 fand zum Baubeginn die feierliche Grundsteinlegung statt. Der offizielle Akt wurde von Vertretern von Gabriel-Chemie CFO Andreas Berger, CTO Helmut König und der Geschäftsführerin des russischen Standorts Olga Purikova vorgenommen. Zahlreiche Ehrengäste wohnten der Zeremonie bei, unter anderem Veselov Ilya Borisovich, Wirtschaftsminister der Region Kaluga, Rudolf Lukavsky, Wirtschaftsdelegierter der österreichischen Wirtschaftskammer in Moskau, Angehörige des Managements der Kaluga Region Development Corporation sowie Vertreter lokaler Behörden

In Russland sowie den Nachbarländern herrscht eine hohe Nachfrage nach eingefärbten Kunststoffen. Die technische Expertise der Gabriel-Chemie Gruppe über den Bereich von Farb-Masterbatch hinaus wird von russischen Kunden sehr geschätzt: Gabriel-Chemie CFO Andreas Berger: „Wir merken ein steigendes Interesse an funktionellen Additiven wie Flammschutz, Infrarot-Absorbern oder Laseradditiven. Durch unsere jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von funktionellen Additiven haben wir ein umfangreiches Know-how aufgebaut und sind gemeinsam mit unserer Palette an Farb- und Kombinationsmasterbatch kompetenter Komplettanbieter bei der individuellen Ausrüstung von Kunststoffen.“


02_Gabriel-Chemie-groundbre


www.gabriel-chemie.com




Zurück