logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

Mold & Robotics Group übernimmt CBW Automation

(01.12.2017) Die Mold & Robotics Group, zu der das Schweizer Unternehmen H. Müller-Fabrique de Moules SA gehört, akquiriert die CBW Automation mit Sitz in Fort Collins, USA.


csm_header-robot_dadbaf7c4a

Durch diesen Zusammenschluss entsteht der erste weltweit tätige Branchenführer im Werkzeugbau und in der Automatisierungstechnik mit etablierter Präsenz in Amerika und Europa.


Udo Gröber, CEO von Müller und der Mold & Robotics Group, sagt: "Mit dem Zusammenschluss von CBW und Müller unter dem Dach der Mold & Robotics Group profitieren Kunden von einer verbesserten Reaktionsfähigkeit durch unsere Präsenz in Amerika und Europa. Dies ist eine ideale Ergänzung zu Müller und wird uns helfen, die Entwicklungsprozesse zu verbessern und zu verkürzen, sowie näher an den Anlagen unserer Kunden zu bleiben, um sie besser unterstützen zu können.“


CBW Automation wurde 1970 gegründet und entwickelte das erste automatisierte System zur Verarbeitung von Cool Whip-Deckeln im Anschluss an den Spritzgiessprozess. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem führenden US-amerikanischen Hersteller von Robotern und Automatisierungslösungen mit Schwerpunkt auf Spritzgiess- und Thermoformanwendungen im Verpackungs- und Medizinmarkt entwickelt.


Müller wurde 1959 gegründet und ist ein Pionier und führendes Unternehmen in den Bereichen Verpackungsdesign, Werkzeug- und Automatisierungslösungen für spritzgegossene Dünnwandverpackungen mit speziellem Know-how in der In-Mold-Etikettierung. Es ist das Plattformunternehmen der kürzlich gegründeten Mold & Robotics Group. Durch ergänzende Akquisitionen soll das Unternehmen zu einem weltweit führenden und technologisch wegweisenden Industriekonzern im Werkzeugbau und in der Automatisierungstechnik ausgebaut werden.


www.muller-iml.com



Zurück