logo_gross_beschnitten

Die Fachzeitschrift für Werkstoffe –
Verarbeitung – Anwendung

GF geht Partnerschaft mit 3D-Druckhersteller ein

(09.08.2018) GF Machining Solutions, ein Geschäftsbereich von GF, und 3D Systems, Rock Hill (USA), ein führendes Unternehmen in der additiven Fertigung, geben ihre strategische Kooperation für gemeinsam entwickelte, integrierte Fertigungslösungen auf Basis von 3D-Druck bekannt.

GF1

Die Partnerschaft umfasst die Entwicklung einer neuen Generation von 3D-Drucklösungen. Es wird die additive Fertigungsexpertise von 3D Systems mit der subtraktiven Metallherstellungs-Expertise von GF Machining Solutions kombinieren, die nahtlose und effiziente Workflow-Lösungen durch Integration von 3D-Druckern, Materialien, Software und Funkenerosion sowie Fräs- und Laserausrüstung ermöglicht . Dies wurde entwickelt, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen, komplexe Metallteile innerhalb enger Toleranzen bei geringeren Gesamtbetriebskosten herzustellen.

Der Start dieser Partnerschaft ist für die diesjährige IMTS-Ausstellung (International Manufacturing Technology Show) vorgesehen, die im September in Chicago (USA) stattfindet. Es wird erwartet, dass eine neue und allgemein entwickelte additive Fertigungsmaschine vorgestellt wird. Weitere kombinierte Lösungen, die auf beide Vertriebsnetze verteilt werden, folgen in den nächsten Jahren.

"Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft von zwei Industrieführern", erklärte GF-CEO Yves Serra. "Mit der kombinierten Erfahrung und dem Know-how von 3D Systems und GF Machining Solutions sind wir gut positioniert, um unseren Kunden neue Fertigungslösungen basierend auf 3D-Druck zu bieten."

"Die Partnerschaft zwischen 3D Systems und GF Machining Solutions bringt zwei kundenorientierte Innovatoren zusammen, um die Metallproduktion neu zu definieren", sagt Vyomesh Joshi, President und Chief Executive Officer von 3D Systems. "Als Branchenführer teilen beide Unternehmen die gleiche Vision für eine veränderte Fertigung. Wir freuen uns darauf, integrierte Technologielösungen zu liefern, um die Prozesse des Kunden zu verbessern und einen signifikanten Wettbewerbsvorteil durch kürzere Produktionszeiten, schnellere Teilezeiten und insgesamt niedrigere Gesamtbetriebskosten zu erreichen. "


www.georgfischer.com







Zurück